Familien unterstützen, Kinder und Jugendliche schützen

Das Jugendamt bietet Familien, Kindern und Jugendlichen passgenaue Unterstützung an. Es unterstützt Eltern und Sorgeberechtigte bei der Erziehung, Betreuung und Bildung von Kindern und Jugendlichen. Dabei setzt es auf vorbeugende, familienunterstützende Angebote, die dazu beitragen, positive Lebensbedingungen für Familien zu schaffen. Das Aufgabenspektrum reicht von der Organisation einer qualitativen Kinderbetreuung über Erziehungsberatung und den Schutz des Kindeswohls bis hin zur Förderung von Angeboten für Jugendliche und zur Schaffung einer Kinder-und Familienfreundlichen Umwelt.

Neben der Verwaltung gehört zum Jugendamt als zweiter Bereich der Jugendhilfeausschuss. Dieser hat die Aufgabe, auf die Probleme von jungen Menschen und Familien zu reagieren, Anregungen und Vorschläge zur Weiterentwicklung aufzunehmen sowie die örtlichen Jugendhilfeangebote zu fördern und zu planen. Der Jugendhilfeausschuss berät die Verwaltung und entscheidet mit, beispielsweise in Planungsfragen. Er ist mit Fachleuten aus der Politik und Praxis besetzt. Das Jugendamt unterscheidet sich somit im Aufbau von anderen Behörden und ist somit eine professionelle Fachbehörde für Fragen, die Kinder, Jugendliche und Familien betreffen.

Darüber hinaus gewährt das Jugendamt auch existenzsichernde Leistungen wie und .
Die Aufgaben des Jugendamtes sind bundesweit im Kinder- und Jugendhilfegesetz (SGB VIII) geregelt.

Das Jugendamt ist beim Kreis Lippe der Fachbereich Jugend und Familie und gliedert sich in folgende Aufgabenbereiche: 

  • Die
  • Der Bereich , der unter anderem die Themen Elterngeld, Elternbeiträge (Kindertageseinrichtungen), Frühe Hilfen und Jugendförderung bearbeitet
  • Der Bereich mit den Teilbereichen Allgemeiner Sozialdienst (Bezirkssozialarbeit) und Jugendgerichtshilfe, Pflegekinderdienst und Adoptionsvermittlung, Rückkehr als Option und Verselbstständigung, Unbegleitete minderjährige Flüchtlinge, Unterhaltsvorschuss, Beistandschaften, wirtschaftliche Jugendhilfe und ambulante Familienhilfe
  • Der Bereich mit den Unterbereichen Regionale Schulpsychologie, Erziehungsberatung, Familienberatung
  • Der Bereich mit den Bereichen Eingliederungshilfe für Kinder und Jugendliche sowie dem Arbeitsschwerpunkt Inklusion, der durch die Inklusionsbeauftragte bearbeitet wird.

Hier kommen Sie direkt zu den .

Hinweis: Verteilung der Jugendämter in Lippe

Das Jugendamt des Kreises Lippe ist für folgende 12 Kommunen in Lippe zuständig:
Augustdorf, Barntrup, Blomberg, Dörentrup, Extertal, Horn-Bad Meinberg, Kalletal, Leopoldshöhe, Lügde, Oerlinghausen, Schieder-Schwalenberg und Schlangen.

Folgende vier Städte in Lippe haben eigene Jugendämter:

"Du bist nicht allein"

Die Initiative "Du bist nicht allein" richtet sich an Kinder und Jugendliche, die psychische oder körperliche Gewalt erfahren und soll ihnen Mut machen, sich an ihr Jugendamt zu wenden. Hier erhalten sie Beratung, Hilfe oder eventuell auch Schutzmaßnahmen.

Weitere Informationen zu "Du bist nicht allein" gibt es hier:

Kontakt

Kreisjugendamt Lippe
(zuständig für 12 Städte und Gemeinden)

Mail an das Jugendamt

Jugendamtsleitung:

U. Glathe
Fachbereichsleitung Jugend und Familie, Jugendamtsleitung
Felix-Fechenbach-Straße 5
32756 Detmold

Regionalbüro Oerlinghausen

zuständig für Oerlinghausen, Leopoldshöhe, Augustdorf und Schlangen

Telefon: 05231 62 1510
Mail an Regionalbüro Oerlinghausen

Regionalbüro Blomberg

zuständig für Blomberg, Schieder-Schwalenberg, Horn-Bad Meinberg und Lügde

Telefon: 05231 62 2050
Mail an Regionalbüro Blomberg

Regionalbüro Dörentrup

zuständig für Dörentrup, Barntrup, Extertal und Kalletal

Telefon: 05265 95590
Mail an Regionalbüro Dörentrup

DIE AUFGABENBEREICHE DES JUGENDAMTS

DIENSTLEISTUNGEN

AKTUELLE MELDUNGEN

VERANSTALTUNGEN

UNSERE THEMEN UND PROJEKTE

Datenschutzhinweis

Sie haben die Auswahl, welche Cookies die Webseite setzt:
„Ich stimme zu" erlaubt notwendige Cookies (für die Nutzung der Webseite erforderlich), funktionale Cookies (erleichtern die Nutzung) und Marketing Cookies (analysieren die Nutzung. Zudem werden Youtube-Videos angezeigt). Siehe auch:

„Ich stimme nicht zu“ deaktiviert die funktionalen und die Marketing Cookies.

Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzinformationen und im Impressum.