Elternbegleitende gesucht: Kommunales Integrationszentrum bietet Schulung zur Mehrsprachigkeit

06. Apr 2022

Das Kommunale Integrationszentrum (KI) des Kreises Lippe sucht vorzugsweise Personen mit Migrationsgeschichte, die sich zu Elternbegleitenden weiterbilden möchten. Die Teilnahme an der Schulung ermöglicht es den zukünftigen Elternbegleitenden, auf Honorarbasis mehrsprachige Eltern-Kind-Gruppen in Kitas, Gemeindehäusern, Familienzentren oder Grundschulen zu leiten.

Die Schulungsreihe der Bildungsprogramme Griffbereit, Rucksack Kita und Rucksack Schule des Kommunalen Integrationszentrums (KI) bereitet die neuen Elternbegleitenden in sechs Schulungen, drei davon online, auf ihren Einsatz vor. Themen der Weiterbildung sind kindliche Entwicklung, frühkindliche Mehrsprachigkeit und Kinderrechte. Weiterhin werden in der Schulungsreihe Spiel- und Beschäftigungsmöglichkeiten für Kinder bis einschließlich Grundschulalter erarbeitet. Der erste Termin der Schulungsreihe findet am 25. April statt, die Teilnahme ist kostenfrei.

Für Informationen und die Anmeldung stehen Anne Grit Bangura und Linda Antonia Paul zur Verfügung. Weitere Informationen zu den drei Bildungsprogrammen Griffbereit, Rucksack Kita und Rucksack Schule sind unter www.willkommen-in-lippe.de/arbeitsbereiche/projekte-und-programme veröffentlicht.

Datenschutzhinweis

Sie haben die Auswahl, welche Cookies die Webseite setzt:
„Ich stimme zu" erlaubt notwendige Cookies (für die Nutzung der Webseite erforderlich), funktionale Cookies (erleichtern die Nutzung) und Marketing Cookies (analysieren die Nutzung. Zudem werden Youtube-Videos angezeigt). Siehe auch:

„Ich stimme nicht zu“ deaktiviert die funktionalen und die Marketing Cookies.

Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzinformationen und im Impressum.