Schutz und Vorsorge vor schädlichen Umwelteinwirkungen

Schutz und Vorsorge vor schädlichen Umwelteinwirkungen

Bei der Immissionsschutzbehörde werden Ihre Anliegen rund um Schutz und Vorsorge vor schädlichen Umwelteinwirkungen, wie Lärm, Luftverunreinigungen, Gerüche oder Erschütterungen, welche von technischen Anlagen ausgehen, bearbeitet. Grundlage hierfür bildet das
Bundes-Immissionsschutzgesetz (BImSchG).

Bei Anlagen, die geeignet sind, Mensch und Umwelt zu beeinträchtigen, sieht das Immissionsschutzrecht neben Maßnahmen zur Gefahrenabwehr, zahlreiche Vorsorgemaßnahmen nach dem Stand der Technik vor. Diese Vorsorgemaßnahmen setzen bei den unmittelbaren Auswirkungen einer Anlage, den Emissionen, an. Auf diese Weise werden beispielsweise Schadstoffeinträge in die Umwelt bereits an der Quelle begrenzt.

Ein wichtiges Instrument für den Schutz und die Vorsorge vor schädlichen Umwelteinwirkungen ist die Prüfung von Anlagen vor deren Errichtung. Dies erfolgt unter anderem im Rahmen der erforderlichen Genehmigungsverfahren.

Um potenzielle Konflikte möglichst im Vorfeld zu erkennen und zu verhindern hat der Immissionsschutz auch eine wichtige Rolle in der Bauleitplanung und im Baugenehmigungsverfahren.

Für Verfahren mit besonderer Umweltrelevanz sieht das Immissionsschutzrecht eine Öffentlichkeitsbeteiligung vor. Diese Öffentlichkeitsbeteiligung als Kernstück eines förmlichen Genehmigungsverfahrens erfolgt nach strikt festgelegten und förmlichen Regeln.

Verfahren mit Öffentlichkeitsbeteiligung finden Sie unter den Amtlichen Bekanntmachungen.

weitere themen und projekte

Datenschutzhinweis

Sie haben die Auswahl, welche Cookies die Webseite setzt:
„Ich stimme zu" erlaubt notwendige Cookies (für die Nutzung der Webseite erforderlich), funktionale Cookies (erleichtern die Nutzung) und Marketing Cookies (analysieren die Nutzung. Zudem werden Youtube-Videos angezeigt). Siehe auch:

„Ich stimme nicht zu“ deaktiviert die funktionalen und die Marketing Cookies.

Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzinformationen und im Impressum.