Beratung für Städte und Gemeinden

Beratung für Städte und Gemeinden

Das Kommunale Integrationszentrum bietet den lippischen Städten, Gemeinden oder Regionen bei Bedarf Unterstützung bei der Entwicklung, Organisation und Moderation von Austauschforen an. Art und Umfang der Aktivitäten vor Ort werden individuell besprochen.

In verschiedenen Kommunen existieren bereits Arbeitskreise und Runde Tische, die auch der Entwicklung von lokalen Konzepten dienen. Das Kommunale Integrationszentrum beteiligt sich an diesen Prozessen mit personellen und finanziellen Ressourcen, konkrete Dienstleistungen sind unter anderem Fachvorträge, Beratung zu Konzepten und Wissenstransfer. Durch die kreisweite Vernetzung können die Berater und Beraterinnen auf gute Beispiele und Projektideen zurückgreifen und diese bedarfsorientiert, in Zusammenarbeit mit den jeweiligen Städten und Gemeinden, anpassen.

Weitere Informationen zu dem Projekt finden Sie unter: www.ki-lippe.de.

Kontakt

Augustdorf, Leopoldshöhe und Oerlinghausen:

J. Keitel
Aufgaben im Querschnitt
Braunenbrucher Weg 18
32756 Detmold

Bad Salzuflen und Lage:

L. Heidenreich
Aufgaben im Querschnitt
Braunenbrucher Weg 18
32756 Detmold

Barntrup, Blomberg, Dörentrup und Extertal:


Detmold, Kalletal und Lemgo:

T. Emmerling
Aufgaben im Querschnitt
Braunenbrucher Weg 18
32756 Detmold

Horn-Bad Meinberg, Lügde, Schieder-Schwalenberg und Schlangen:

WEITERE PROJEKTE

Datenschutzhinweis

Sie haben die Auswahl, welche Cookies die Webseite setzt:
„Ich stimme zu" erlaubt notwendige Cookies (für die Nutzung der Webseite erforderlich), funktionale Cookies (erleichtern die Nutzung) und Marketing Cookies (analysieren die Nutzung. Zudem werden Youtube-Videos angezeigt). Siehe auch:

„Ich stimme nicht zu“ deaktiviert die funktionalen und die Marketing Cookies.

Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzinformationen und im Impressum.