Rucksack Schule

Rucksack Schule ist ein Programm zur Sprach- und Elternbildung für Kinder und Eltern mit Zuwanderungsgeschichte, bei dem die sprachlichen Kompetenzen in den Familiensprachen und damit die Mehrsprachigkeit nicht nur als Ressource anerkannt, sondern auch als Lerngrundlage berücksichtigt werden. Auf der Grundlage eines ganzheitlichen, mehrdimensionalen Konzepts bietet das Programm praktische und konkrete Orientierungshilfen für die sprachliche Bildung mehrsprachig aufwachsender Kinder und deren Eltern.

Projektziel

Ziele des Programms Rucksack Schule sind die Optimierung der Sprachentwicklung mehrsprachig aufwachsender SchülerInnen und ihrer Eltern, die Sensibilisierung der Eltern für die Lernprozesse ihrer Kinder, eine systematische Sprachbildung sowohl in Deutsch als auch in der Familiensprache, die Partizipation der Eltern (mit Zuwanderungsgeschichte) am Schulleben und vor allem auch die Stärkung der Erziehungskompetenz. Dabei steht der systematische Aufbau der besonderen Fähigkeiten in der Bildungssprache Deutsch im Fokus.

WEITERE PROJEKTE

Datenschutzhinweis

Sie haben die Auswahl, welche Cookies die Webseite setzt:
„Ich stimme zu" erlaubt notwendige Cookies (für die Nutzung der Webseite erforderlich), funktionale Cookies (erleichtern die Nutzung) und Marketing Cookies (analysieren die Nutzung. Zudem werden Youtube-Videos angezeigt). Siehe auch:

„Ich stimme nicht zu“ deaktiviert die funktionalen und die Marketing Cookies.

Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzinformationen und im Impressum.