Digitale Anwendungen im ländlichen Raum

Digitale Anwendungen im ländlichen Raum

Bildung, Daseinsvorsorge, Gesundheit, Mobilität oder Arbeit- digitale Anwendungen sind aus unserem Alltag nicht mehr wegzudenken und erleichtern diesen zunehmend. Dabei umfasst die Digitalisierung alle Lebensbereiche und gerade für den ländlichen Raum ergeben sich neue Chancen.

Dorf-Funk

Denn Ländliche Räume stehen vor besonderen gesellschaftlichen Herausforderungen zur Sicherung ihrer Zukunftsfähigkeit. Um im regionalen Wettbewerb zu bestehen, müssen die Herausforderung angenommen und die Chancen genutzten werden, die die Digitalisierung bietet. Allerdings geht es bei der Digitalisierung im Ländlichen Raum, um mehr als eine technische Innovation. Der Ländliche Raum braucht soziale Innovation – Entstehung, Durchsetzung und Verbreiterung von neuen sozialen Praktiken in unterschiedlichen gesellschaftlichen Bereichen. So können Nachbarschaftshilfe, ein soziales Miteinander und digitales Ehrenamt mit Hilfe von digitalen Anwendungen neu organisiert und unterstützt werden.

Digitalisierung kann uns helfen, gleichwertige Lebensverhältnisse zwischen Land und Stadt zu schaffen und Unterschiede zwischen Regionen zu verringern.

weitere themen und projekte

Datenschutzhinweis

Sie haben die Auswahl, welche Cookies die Webseite setzt:
„Ich stimme zu" erlaubt notwendige Cookies (für die Nutzung der Webseite erforderlich), funktionale Cookies (erleichtern die Nutzung) und Marketing Cookies (analysieren die Nutzung. Zudem werden Youtube-Videos angezeigt). Siehe auch:

„Ich stimme nicht zu“ deaktiviert die funktionalen und die Marketing Cookies.

Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzinformationen und im Impressum.