Ausbildungsberuf: Geomatiker/in (w/m/d) 

Interessiert dich ein moderner Ausbildungsberuf?
Arbeitest du gerne sorgfältig und genau?
Möchtest du deine eigene Zukunft in der Heimat gestalten?

„Du arbeitest nicht für Jeden? Dann arbeite doch für Alle!“

Bewirb dich jetzt für die Ausbildung zum/zur Geomatiker/in (w/m/d) bei der Kreisverwaltung Lippe! Bei diesem Beruf handelt es sich um einen modernen Beruf der Geoinformationstechnologie, der seit dem Jahr 2010 ausgebildet wird.

Das erste Ausbildungsjahr ist mit der Ausbildung zum/zur Vermessungstechniker/in (w/m/d) identisch. Am Ende des ersten Ausbildungsjahres kannst du dich bei der Kreisverwaltung Lippe entscheiden, ob du die Ausbildung als Vermessungstechniker/in (w/m/d) oder als Geomatiker/in (w/m/d) fortsetzen möchtest.

Interessiert dich die Ausbildung zum/zur Geomatiker/in? Dann schau dir die Tätigkeiten im Vergleich zu der Ausbildung zum/zur Vermessungstechniker/in an:

Als Vermessungstechniker/in (w/m/d) führst du Lage- und Höhenvermessungen im Gelände durch. Du analysierst und ergänzt vorhandene Unterlagen, überprüfst die Vermessungspunkte im Gelände und vermisst von diesen Punkten aus. Markierungen zum Beispiel für geplante Baugrundstücke oder Bauwerke überträgst du, den Angaben aus den Planungsunterlagen entsprechend, in das Gelände. Anschließend wertest du die Vermessungsergebnisse aus und erstellst oder aktualisierst die Planungsunterlagen. Du informierst auch Auskunftssuchende. Deine Aufgaben erledigst du im Büro oder draußen im Gelände.

Deine Arbeit als Geomatiker/in (w/m/d) steckt im Navigationsgerät, in der Wanderkarte oder der Wegweiser-App. Als Geomatiker/in (w/m/d) erfasst und erhebst du Geodaten, die dann mit spezieller Software am Computer ausgewertet und in Karten, Plänen, Grafiken oder 3D-Modellen aufbereitet und präsentiert werden.

Was wir bieten.

Eine attraktive Ausbildungsvergütung in Höhe von ca. 1.068 € (brutto) nach dem Tarifvertrag für Auszubildende des öffentlichen Dienstes (TVAöD).

Eine gute Betreuung durch unsere Praxisanleiter/innen (w/m/d) sowie verschiedene Praktika, zum Beispiel bei einem öffentlich bestellten Vermessungsingenieur, und eine Gasthörerschaft an der Hochschule Ostwestfalen-Lippe.

Im ersten Ausbildungsjahr findet der theoretische Unterricht am Carl-Severing-Berufskolleg in Bielefeld bzw. am Fritz-Henßler-Berufskolleg in Dortmund statt und ist sowohl fachlich als auch allgemeinbildend ausgerichtet. Er wird in der Regel in Teilzeitform an ein bis zwei Tagen in der Woche durchgeführt. Wird ab dem 2. Ausbildungsjahr die Ausbildung zum/zur Geomatiker/in (w/m/d) fortgesetzt, gibt es zwei mögliche Berufsschulen: CUNO-Berufskolleg II in Hagen (Teilzeit) oder das Heinrich-Hertz-Europakolleg in Bonn (Blockunterricht).

Zu deinen Tätigkeiten gehören

  • Erfassen und Beschaffen von Geodaten (z.B. örtliche Vermessung, GPS, Photogrammetrie),
  • Verarbeiten, Verwalten und Veranschaulichen von Geodaten,
  • Umsetzen der Geodaten in Karten, Präsentationsgrafiken und multimedialen Produkten,
  • Anwenden von Informations- und Kommunikationstechniken sowie
  • Marketing und Öffentlichkeitsarbeit.

Du erhältst beste Übernahme- und Karrierechancen in einer familienfreundlichen Kommunalverwaltung, die u.a. über eine Betriebskita für Kinder unter drei Jahren verfügt.

Haben wir Dein Interesse geweckt?

Mit diesen Voraussetzungen kannst du dich bewerben:

  • mindestens Fachoberschulreife
  • gute Mathekenntnisse
  • Interesse an grafischer Gestaltung und am Umgang mit dem Computer
  • gutes Seh- und Farbunterscheidungsvermögen
  • gutes räumliches Vorstellungsvermögen
  • Genauigkeit und Sorgfalt
  • Teamfähigkeit

Der Kreis Lippe fördert aktiv die Gleichstellung aller Mitarbeitenden und hat einen Gleichstellungsplan. Wir begrüßen deshalb Bewerbungen von Menschen jeden Geschlechts, unabhängig von deren kultureller und sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexueller Identität. Schwerbehinderte Menschen und Gleichgestellte werden bei gleicher Eignung unter Beachtung des Leistungsprinzips bevorzugt.

Wir freuen uns auf deine Online-Bewerbung!

Die Kreisverwaltung Lippe arbeitet mit Interamt, dem Stellenportal für den öffentlichen Dienst, zusammen. Daher sind Online-Bewerbungen ausdrücklich erwünscht. Von Bewerbungen per Post oder per E-Mail bitten wir abzusehen oder diese nach Aufforderung online nachzureichen.

Wir bitten um Verständnis, dass Bewerbungen, die auf dem Postweg bei uns eingehen, nach Abschluss des Verfahrens aufgrund des Verwaltungsaufwands nicht zurückgeschickt werden können.

Ausblick auf spätere Einsatzbereiche.

  • Dienststellen der Vermessungs-, Kataster- und Geoinformationswesens
  • Bereiche der Navigation für Fußgänger, Fahrradfahrer und Sondertransporte
  • Bereiche der Telematikanwendungen, z.B. im Warenhandel sowie
  • Überwachungsaufgaben, z.B. für Umwelt, Nahrungsmittel, CO2 - Senkung, Naturkatastrophen
  • in Betrieben und Dienststellen der Anwendung von Geoinformationssystemen
  • in Betrieben der Fernerkundung oder
  • in Betrieben und Verlagen der Kartographie

Jetzt bewerben: Ausbildung 2023

Die Online-Bewerbung für diesen Ausbildungsberuf ist in der Zeit vom 15. April bis 31. August 2022 möglich. 

Zur Online-Bewerbung für aktuelle Ausbildungsplätze geht es hier:

Kontakt

Kreis Lippe
Der Landrat
Personal- und Organisationsentwicklung/ Ausbildung
Felix-Fechenbach-Straße 5
32756 Detmold

Telefon: 05231 62 13 33
E-Mail senden

Weitere Informationen zur Karriere beim Kreis Lippe

Datenschutzhinweis

Sie haben die Auswahl, welche Cookies die Webseite setzt:
„Ich stimme zu" erlaubt notwendige Cookies (für die Nutzung der Webseite erforderlich), funktionale Cookies (erleichtern die Nutzung) und Marketing Cookies (analysieren die Nutzung. Zudem werden Youtube-Videos angezeigt). Siehe auch:

„Ich stimme nicht zu“ deaktiviert die funktionalen und die Marketing Cookies.

Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzinformationen und im Impressum.