Gesundheitszentrum Lügde: Kreis Lippe hält an Idee für zentrale Anlaufstelle in Lügde fest

19. Aug 2021

Der Kreis Lippe hält daran fest, in Lügde ein Regionales Gesundheitszentrum (RGZ) einzurichten. Auf der Basis eines Kreistagsbeschlusses will der Kreis das RGZ in der Osterräderstadt entwickeln, um die ärztliche Versorgung in Lügde auch in Zukunft sicherzustellen. Gebündelt unter einem Dach, sollen Beratungs- und Dienstleistungen rund um das Thema Gesundheit, beispielsweise eine Pflegeberatung sowie ärztliche Angebote angesiedelt sein.

Die Emmer Esplanaden waren als möglicher Standort für das RGZ anvisiert und der Kreis hat dazu Gespräche mit dem Bauunternehmer über die Anmietung entsprechender Räumlichkeiten geführt und auch eine grundsätzliche Einigung erzielt.

Jedoch lautet nun das Zwischenfazit - trotz zahlreicher Gespräche zwischen Bauunternehmer, niedergelassenen Ärzten, der Stadt Lügde, Kreis und Klinikum – dass bisher keine Mediziner dazu motiviert werden konnten, mit ihren bestehenden Praxen dort einzuziehen oder ihre Arztsitze in ein zu gründendes MVZ zu geben.

Landrat Dr. Axel Lehmann bedauert dies, bleibt aber optimistisch, was die weiteren Planungen und Gespräche zu einem alternativen Standort angeht: „Ein Regionales Gesundheitszentrums ist nur dann sinnvoll, wenn auch wirklich eine räumliche Nähe zu medizinischer Versorgung gewährleistet ist. An diesem Ziel halten wir fest und ziehen noch andere zentrale Standorte in Lügde in Betracht und führen entsprechende Gespräche.“

Die lokalen Gesundheitszentren entstehen im Rahmen des Projekt „guLIP- Gesundes Land Lippe“, das RGZ Lügde wird als anerkanntes REGIONALE-Projekt vom Land NRW gefördert.

Datenschutzhinweis

Sie haben die Auswahl, welche Cookies die Webseite setzt:
„Ich stimme zu" erlaubt notwendige Cookies (für die Nutzung der Webseite erforderlich), funktionale Cookies (erleichtern die Nutzung) und Marketing Cookies (analysieren die Nutzung. Zudem werden Youtube-Videos angezeigt). Siehe auch:

„Ich stimme nicht zu“ deaktiviert die funktionalen und die Marketing Cookies.

Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzinformationen und im Impressum.