Aktuelle Informationen zum Coronavirus in Lippe (Stand: 12.05.2021) - Nachgewiesene Mutationen im Kreis Lippe

12. Mai 2021

Im Kreis Lippe gibt es insgesamt 16.420 bestätigte Coronafälle, damit sind seit gestern 68 weitere Infektionen bekannt. 376 Personen sind verstorben. Ein 75-Jähriger, der das Coronavirus in sich getragen hat, ist verstorben. Eine 90-Jährige, die das Coronavirus in sich getragen hat, ist im Klinikum Lippe verstorben. Aktuell sind 1.146 aktive Coronafälle in Lippe bekannt, denn 14.898 Personen sind als wieder genesen in der Statistik erfasst. Seit dem 6. März 2020 wurden bisher 67.285 Abstriche von mobilen Teams und im Diagnostikzentrum genommen. Seit dem 9. März 2021 wurden bisher 186.872 Schnelltests von verschiedenen Anbietern genommen, 513 davon positiv. Stellen für Corona-Schnelltests, die eine kostenlose Bürgertestung anbieten, sind veröffentlicht unter www.kreis-lippe.de/corona. Die Inzidenzzahl für den Kreis Lippe beträgt derzeit 111,9 (Stand: 12. Mai 2021, Quelle: RKI bzw. LZG). Bislang wurden 123.925 Erstimpfungen und 33.409 Folgeimpfungen im Kreis Lippe realisiert (Stand: 12. Mai 2021).

Nachgewiesene Mutationen im Kreis Lippe (Stand 12.05.2021)

Die Zahl der britischen Mutationen beträgt 3.730. Die südafrikanische Variante wurde zehnmal nachgewiesen. Die brasilianische Variante wurde siebenmal nachgewiesen. 2.832 Personen, bei denen eine Mutation nachgewiesen wurde, sind wieder genesen.

Zahlen in den Städten und Gemeinden im Kreis Lippe

Die Zahlen für die Städte und Gemeinden im Kreis Lippe finden Sie auf der .

Datenschutzhinweis

Sie haben die Auswahl, welche Cookies die Webseite setzt:
„Ich stimme zu" erlaubt notwendige Cookies (für die Nutzung der Webseite erforderlich), funktionale Cookies (erleichtern die Nutzung) und Marketing Cookies (analysieren die Nutzung. Zudem werden Youtube-Videos angezeigt). Siehe auch:

„Ich stimme nicht zu“ deaktiviert die funktionalen und die Marketing Cookies.

Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzinformationen und im Impressum.