Sinus Lippe: Tablets in der Grundschule – Von „Green Screens“ über „Fake News“ bis hin zu digitalen „Escape-Rooms“

02. Dez 2021

Sinus Lippe: Tablets in der Grundschule – Von „Green Screens“ über „Fake News“ bis hin zu digitalen „Escape-Rooms“

Vielfältige Anregungen für den digitalen Unterricht in der Grundschule gab es in der letzten SINUS-Online-Fortbildung. Die bekannte Medienberaterin und Grundschullehrerin @VerenaKnoblauch stellte eine Fülle von erprobten und einfach umsetzbaren Ideen aus ihrem Unterricht vor, die Lust und Mut für die eigene Umsetzung machen.

Unter anderem wurde gezeigt, wie einfach sich Fake News und Bildmanipulationen mittels eines Green Screens erstellen lassen. Eine wichtige Erkenntnis für Schülerinnen und Schüler, um ein kritisches Medienbewusstsein zu entwickeln.

Weitere Inhalte waren die Idee, wie sich Kinder in ihr Lieblingsbuch projizieren können und das Ergebnis der Klasse präsentieren oder auch die Anregung, wie Lehrkräfte für ihre Schülerinnen und Schüler einen Escape-Room im Sinne eines EduBreakout-Rätsels erstellen und es von den Kindern im Klassenraum lösen zu lassen. 

Zusätzlich wurden weitere Möglichkeiten der zeitgemäßen Bildung wie Book Creator, Stop Motion, Recherchemöglichkeiten und TaskCards vorgestellt.

Neben den SINUS-Lippe-Fortbildungen, die in regelmäßigen Abständen auch Inhalte zu digitalen Medien behandeln, finden Grundschullehrkräfte hier weitere Unterstützung in Bezug auf „Tablets in der Grundschule“:

Im Medienzentrum Lippe können I-Pads im Klassensatz ausgeliehen werden. Es wird eine frühzeitige Reservierung bei Herrn Miesner empfohlen (E-Mail senden oder telefonisch unter 05231 62 35 70). Auch bei technischen Fragen (Einstellungen, Speichern von Arbeitsergebnissen etc.) bietet das Medienzentrum Unterstützung.

Pädagogische Fragen (Welche App für welche Lerngruppe?; Erfahrungen im Unterricht etc.) beantworten die Medienberaterinnen des Kompetenzteams für den Kreis Lippe:
Gritta Bolli E-Mail senden
Ricarda Dreier E-Mail senden
Franziska Evangart E-Mail senden
Martina Polley Telefon: 05231 62 35 52; E-Mail senden

Wenn Sie eine schulinterne Fortbildung an Ihrer Schule zu „Tablets in der Grundschule“ wünschen, wenden Sie sich gerne an Kordula Potthast vom Kompetenzteam für den Kreis Lippe (E-Mail senden; telefonisch unter 0151 25 99 26 44).

Außerdem lohnt sich ein regelmäßiger Blick in den Fortbildungskatalog des Kompetenzteams für den Kreis Lippe unter dem Stichwort „Tablet“:suche.lehrerfortbildung.schulministerium.nrw.de

Ansprechpartnerinnen für die SINUS-Lippe-Fortbildungen des Bildungsbüros sind Frau Vehmeier (E-Mail senden) und Frau Wehmeyer (E-Mail senden). Weitere Informationen zum Projekt Sinus Lippe finden Sie außerdem hier: .

Datenschutzhinweis

Sie haben die Auswahl, welche Cookies die Webseite setzt:
„Ich stimme zu" erlaubt notwendige Cookies (für die Nutzung der Webseite erforderlich), funktionale Cookies (erleichtern die Nutzung) und Marketing Cookies (analysieren die Nutzung. Zudem werden Youtube-Videos angezeigt). Siehe auch:

„Ich stimme nicht zu“ deaktiviert die funktionalen und die Marketing Cookies.

Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzinformationen und im Impressum.