+++ Zukunftskonzept Lippe 2025 +++ Adoptions- und Pflegekinderdienst: Kreis sucht Zuhause für Kinder und Jugendliche +++

Smart Country Side in Billerbeck – Dorfkonferenz sucht nach innovativen Ideen

Digitalisierung ist in aller Munde und hat Auswirkungen auf all unsere Lebensbereiche. Unser Alltag hat sich bereits verändert: wir schreiben kaum noch Briefe, haben keine Filme mehr im Fotoapparat und telefonieren ohne Kabel. Aber wie wirkt sich die Digitalisierung konkret auf ein Dorf aus? Diese und weitere Fragen sollen auf der Dorfkonferenz zum Thema “Smart Country Side“ am Montag, 6. November, im Landgasthaus Zur Post, Steinheimer Str. 233, in Billerbeck geklärt werden.

Bei „Smart Country Side“, einem Kooperationsprojekt der Kreise Lippe und Höxter, stehen die Menschen im Mittelpunkt. „Wir wollen zukunftsweisende Ideen für und mit den Bürgern gemeinsam entwickeln und erproben. Gefragt sind dabei individuelle und nutzerfreundliche Lösungen, um die Lebensqualität, Mobilität, Teilhabe und Daseinsvorsorge am Wohnort zu verbessern“, wirbt Dr. Klaus Schafmeister, Projektleiter vom Zukunftsbüro des Kreises Lippe, für eine Teilnahme an der Konferenz. Auf der Veranstaltung stellt das Projektteam ebenfalls die Ergebnisse der Dorf-Befragung aus Billerbeck vor.

Los geht’s um 19:00 Uhr. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Weitere Informationen gibt es unter: www.owl-morgen.de.