18.12.2017

Neuer Treffpunkt ab Januar: Der „Runde Teppich“ zieht vom Gemeindehaus in den Heimathof Leopoldshöhe um

Mit einem kleinen Streifzug von der Karibik über Südamerika bis nach Europa, hat sich der „Runde Teppich“ in Leopoldshöhe im Rahmen eines offenen Weihnachtsfrühstücks für alle Väter, Mütter, Großeltern und Kinder aus Leopoldshöhe jüngst den Besonderheiten des Weihnachtsfestes gewidmet. Seit zwei Jahren finden die Treffen des vom Kommunalen Integrationszentrum des Kreises Lippe (KI) initiierten Projektes im Gemeindehaus der katholischen Kirche St. Michael statt. Künftig wird der „Runde Teppich“ allerdings in den Räumen des Heimathofes sein neues Zuhause haben.

Runder Teppich in Leopoldshöhe zieht um

Setzen sich für den „Runden Teppich“ in Leopoldshöhe ein (von links): Margit Monika Hahn, Idalin Jacek, Cordula Wiemer und Jürgen Taron.

 

Hintergrund

Weil das Gemeindehaus abgängig ist, hat Jürgen Taron, Leiter des Fachbereiches III – Bürgerservice, Ordnung und Soziales – der Gemeinde Leopoldshöhe, vor kurzem den Umzug vorgeschlagen. „Die Idee, in den Heimathof umzuziehen kam sofort gut an und so wird schon der ‚Runde Teppich‘ im Januar bereits im neuen Treffpunkt stattfinden“, freut sich Margit Monika Hahn, die das Projekt für das KI leitet. „Es gibt Stammgäste, aber auch Frauen und Männer, die nur gelegentlich kommen, um gemeinsam zu frühstücken, Vorträge zu aktuellen Themen wie Bildung, Weiterbildung oder Erziehung zu hören, Angebote zur Sprachförderung wahrzunehmen oder um sich in harmonischer Atmosphäre auszutauschen“, so Hahn. „Die Leopoldshöher Bürgerinnen und Bürger lieben den Heimathof als Veranstaltungsort und ich hoffe daher, dass sich durch den Umzug jetzt noch mehr Menschen angesprochen fühlen, der Einladung zum ‚Runden Teppich‘ zu folgen“, erklärt Cordula Wiemer, Gleichstellungsbeauftragte der Gemeinde Leopoldshöhe.

 

Weitere Informationen

Hintergrund: Zur Info: Der Runde Teppich in Leopoldshöhe wird von Idalin Jacek geleitet und finden zwei Mal im Monat, jeweils von 9 Uhr bis 11 Uhr, im Heimathof (Zum Heimathof 14a, 33818 Leopoldshöhe) statt. Los geht es im neuen Jahr am Donnerstag, 18. Januar. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich, die Teilnahme ist kostenlos. Der Rahmenterminplan für das 1. Halbjahr 2018 steht bereits fest und wird unter anderem auf der Internetseite der Gleichstellungsstelle Leopoldshöhe unter „Termine des Runden Teppichs“ in Kürze bekannt gemacht.

Mehr Infos zum „Runden Teppich“ gibt es bei Margit Monika Hahn unter Tel.: 05231-623720 oder margit.hahn@kreis-lippe.de oder bei Cordula Wiemer unter Tel.: 05208-991199 oder c.wiemer@leopoldshoehe.de.