Kinder- und Jugendarbeit

"Jungen Menschen sind die zur Förderung ihrer Entwicklung erforderlichen Angebote der Jugendarbeit zur Verfügung zu stellen. Sie sollen an den Interessen junger Menschen anknüpfen und von ihnen mitbestimmt und mitgestaltet werden, sie zur Selbstbestimmung befähigen und zu gesellschaftlicher Mitverantwortung und zu sozialem Engagement anregen und hinführen."
§ 11 Abs. 1 SGB VIII

Die Jugendförderung zeichnet sich hier verantwortlich für:


Offene Kinder- und Jugendarbeit

  • Fachberatung der Träger und Einrichtungen der Offenen Jugendarbeit
  • Förderung der Einrichtungen der Offenen Jugendarbeit
  • Partizipationsangebote für junge Menschen
  • Konzeptarbeit
  • Wirksamkeitsdialog mit Land und Trägern/Einrichtungen der Offenen Jugendarbeit
  • Moderation der Facharbeitskreise


Verbandliche Jugendarbeit

  • Fachaufsicht und Fachberatung der Jugendverbände
  • Förderung verbandlicher Jugendarbeit
  • Wahrnehmung der örtlichen Zuständigkeit für Jugendverbände anderer Jugendämter, Amtshilfe
  • Bildungsangebote an Jugendverbände
  • Anerkennungsverfahren nach § 75 KJHG eines Jugendverbandes als Träger der öffentlichen Jugendhilfe

Partizipation Beteiligung junger Menschen

  • Organisation und Durchführung von Jugendkonferenzen/-Kongressen
  • Begleitung von Jugendforen vor Ort


Hierzu können Sie folgende Informationen downloaden: